Sie sind hier

Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte

Montag, 16. Oktober 2017 (09:00)
Seminar
Kooperationszentrum Verkehr und Logistik Ulm/Augsburg

IHK Ulm

240,00 €
Paraskevi Avanidou
0731 / 173-149
avanidou@ulm.ihk.de

Sicherheitsbeauftragte im Unternehmen sollen auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches VII und §20 BGV A1 an Fortbildungslehrgängen teilnehmen. In unserem hier angebotenen

1-tägigen Lehrgang werden die Grundkenntnisse der bereits geschulten Sicherheitsbeauftragten vertieft und auf den neuesten Stand gebracht.

Neben den Vorträgen wird genügend Zeit für einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer sowie zur Behandlung spezieller Themenwünsche eingeräumt.

Aus dem Inhalt:

Rechtliche Stellung des Sicherheitsbeauftragten
•Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
•Einbindung in den Betrieb
•Zusammenarbeit mit den Fachleuten im Betrieb

Berufsgenossenschaft
•Arbeits- und Wegeunfall
•Vorgehensweise nach einem Arbeitsunfall

Umgang mit Gefahrstoffen
•Eigenschaften von Gefahrstoffen
•Lagerung
•Schutzmaßnahmen

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
•Anforderungen an PSA
•Besonderheiten verschiedener PSA

Verkehrssicherheit
•Abstand
•Ladungssicherung
•Innerbetrieblicher Verkehr – Stapler

Ergonomie
•Heben und Tragen
•Büroarbeitsplätze