Sie sind hier

LogiMAT 2019: Sie suchen einen Logistikpartner? Unser Netzwerk für zukunftsweisende Logistiklösungen

Dienstag, 19. Februar 2019 (09:00) - Donnerstag, 21. Februar 2019 (17:00)
Intralogistikmesse
Logistik-Cluster Schwaben (LCS) e.V.

Messe Stuttgart
Flughafener Str./Flughafen
70629 Sutttgart

Finden Sie hier Tipps für die Anreise.

28 Euro Tageskarte; 42 Euro Dauerkarte
Ingrid Eibner
0821 3162 363
eibner@logistik-schwaben.de

 

 

 

Logistikexpertise aus Schwaben auf der Leitmesse für Intralogistik - Der LCS-Gemeinschaftsstand auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart

Der Logistik-Cluster Schwaben (LCS) e.V. ist vom 19.-21. Februar 2019 Aussteller auf der 17. internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in der neuen Messe Stuttgart. Der Logistikverein mit Sitz in Augsburg ist das Aushängeschild für die Logistikkompetenz seiner rund 90 Mitglieder aus der Region um Augsburg, Ulm und dem Allgäu. Mit dem Messeauftritt schafft der Cluster eine Präsenz für die Region Schwaben als Top-Logistik-Standort und rückt gleichzeitig die logistischen Lösungen seiner Mitgliedsunternehmen in den Mittelpunkt. Dafür hat der Cluster einen Gemeinschaftsstand mit individuellen Standmodulen, Besprechungsecke und Standbewirtung konzipiert. Seit der Gründung im Mai 2011 jährt sich diesen Februar die Messeteilnahme des Clusters zum fünften Mal. Die jährlich stattfindende Fachmesse bietet von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung einen vollständigen Marktüberblick der Intralogistik-Branche. Fünf Mitgliedsfirmen nutzen dieses Jahr die Präsentationsplattform, um neue Kontakte zu knüpfen.

 

Fünf Logistikspezialisten am LCS-Gemeinschaftsstand

Seifert Logistics Group
Ein Mitinitiator des Clusters 2011 war die Seifert Logistics Group (SLG). Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung in Kontraktlogistik und Spedition bietet sie europaweit Transporte und innovative Dienstleistungskonzepte zur Optimierung der Supply Chain an, wie das selbst entwickelte und patentierte Ladungssicherungssystem Seifert LaSiChem. Innerhalb der Seifert Digital Roadmap beschäftigt sie sich mit den Themen Digitalisierung und Innovation. Hier führt sie verschiedene Pilot-Einsätze mit innovativen Startups durch, um ihre Services weiter zu verbessern.

AIS GmbH
Die Ulmer AIS GmbH stellt zur LogiMAT 2019 erneut Telematik-Module und Funktionen vor, die Logistikern zu mehr Flexibilität und zuverlässigerer Dokumentation im Tagesgeschäft verhelfen. AIS erweitert beispielsweise das Hofmanagement, das Disponenten einen umfassenden Überblick über alle Tore und Fahrzeuge verschafft: Mit dem Hofchecker können z.B. Fahrer von Hoffahrzeugen oder Staplern selbstständig Aufträge aus einer zentral zugänglichen, digitalen Liste übernehmen. Außerdem ermöglicht AIS jetzt spezielle Workflows, die eine nützliche Hilfestellung beispielsweise bei Pannen oder Unfällen leisten.

GRIESHABER Logistik GmbH
Die Logistikspezialisten der GRIESHABER Logistik GmbH mit Sitz in Weingarten geben praxistaugliche Anregungen zur Vorbereitung von Ausschreibungen und zur Optimierung von Kosten, Qualität und Service mithilfe transparenter Logistikprozesse. Insbesondere für anspruchsvolle Pharma- und Produktionslogistik-Lösungen präsentieren sie realisierte Projekte. Die Vorstellung des Produktportfolios lässt erkennen, dass GRIESHABER Logistik ein Full-Service Anbieter ist, der neben den Logistikprozessen wie Transport – Lagerung – Kommissionierung – Umschlag – Value Added Services auch Standortentwicklung – Immobilen Management und Bauleistungen professionell umsetzen kann.

Stiefel GmbH
SmartWarehouse, das digitale Tool zur Prozesssteuerung, kann am Stand der Stiefel GmbH besichtigt werden. Der mittelständische Hersteller von hydraulischen und pneumatische Schlauch-, Rohr- und Verbindungskomponenten aus Burlafingen präsentiert neben der App zudem seine zukunftsorientierten und individuell auf Kunden zugeschnittenen Dienstleistungen.

DEKRA Akademie GmbH
Erstmalig am LCS-Gemeinschaftsstand dabei ist die DEKRA Akademie GmbH, einer der größten überregionalen, privaten Weiterbildungsanbieter in Deutschland. Besucher können sich über individuelle Qualifizierungen und passgenau auf ihr Unternehmen abgestimmte Weiterbildungskonzepte informieren. Schwerpunktmäßig zählen zum Angebot der DEKRA Akademie die Bereiche Transport-, Lager- und Gefahrgutlogistik, Arbeitssicherheit, Handwerk und Industrie sowie Verwaltung und nachhaltiges Management.

Der Gemeinschaftsstand als Besuchermagnet

„Die guten Erfahrungen in der Kundenakquise und Kontaktpflege in den vergangenen Jahren sprechen für sich: Die Nachfrage unserer Mitglieder, am Gemeinschaftsstand auf der LogiMAT auszustellen, steigt von Jahr zu Jahr“, sagt Ingrid Eibner, die Geschäftsführerin des LCS. Besucher sind auch dieses Jahr in Halle 6 an Stand A71 herzlich willkommen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 6 an Stand A71 und wünschen unseren Ausstellern eine erfolgreiche Messeteilnahme!