Sie sind hier

News aus dem Netzwerk: Zeugnis- und Zertifikatsverleihung „Prozessentwickler/-in Logistik“

Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Zertifikatsstudiums Prozessentwickler/-in Logistik samt Dozentinnen und Dozenten sowie Förderern. Foto: Jonas Jetzig
Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Zertifikatsstudiums Prozessentwickler/-in Logistik samt Dozentinnen und Dozenten sowie Förderern. Foto: Jonas Jetzig
Mittwoch, 25. September 2019

Erste Absolventinnen und Absolventen im berufsbegleitenden Zertifikatsstudium „Prozessentwickler/-in Logistik“ erhalten ihre Hochschulzertifikate

Im Beisein des Vorstandsvorsitzenden des Logistik Cluster Schwabens René Mick feierten die ersten 11 Absolventinnen und Absolventen der berufsbegleitenden Weiterbildung Prozessentwickler/-in Logistik ihren Studienabschluss. Am Mittwochabend, 18. September 2019, nahmen sie im historischen Ambiente der Silbermann-Villa feierlich ihre Hochschulzertifikate und -zeugnisse entgegen.

Studiengangleiter Prof. Dr. Florian Waibel verabschiedete gemeinsam mit Studiengangkoordinator Benjamin Reichart den ersten Jahrgang. Die Absolventinnen und Absolventen feierten gemeinsam mit Professoren, Dozentinnen und Dozenten und Mitarbeitern des Fachbereichs der Hochschule Augsburg.

Grußworte sprachen darüber hinaus die Vizepräsidentin für Weiterbildung und Wissenstransfer Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Krön, der Vorstandsvorsitzende des Logistik Cluster Schwabens René Mick und der Dekan der Fakultät für Wirtschaft Prof. Dr. Michael Feucht. Eine Absolventenrede von Michael Knoblauch sowie die musikalische Begleitung der Feierlichkeiten von Dennis Egger rundeten die erfolgreiche Veranstaltung ab.

Das einjährige Zertifikatsstudium zum „Prozessentwickler/-in Logistik“ ist berufsbegleitend konzipiert und erweitert das wirtschaftswissenschaftliche Weiterbildungsangebot der Hochschule Augsburg. Professoren und Experten mit einschlägigen Branchenkenntnissen vermitteln den Teilnehmern über zwei Semester hinweg aktuelles Prozess-Fachwissen unter Berücksichtigung neuester Technologien, rechtlicher Rahmenbedingungen und Aspekte der Mitarbeiterführung. Dabei erworbene Leistungspunkte lassen sich auch auf das berufsbegleitende Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen anrechnen. Die Präsenztermine finden arbeitnehmerfreundlich vorrangig abends und am Wochenende statt. Die Weiterbildung zum Prozessentwickler Logistik hat das Ziel, vertieftes logistikspezifisches Prozessmanagement-Fachwissen zu vermitteln. Absolventen sollen nach erfolgreichem Abschluss des Studiums über die notwendigen Kenntnisse verfügen, um planerische, koordinierende und leitende Tätigkeiten im Bereich der Logistik zu übernehmen.

Studiengangkoordination
Telefon +49 821 5586-3621
pe-l@hs-augsburg.de

.