Sie sind hier

Rückblick 8. Ulmer Logistiktag: Der Logistik-Cluster Schwaben zeichnet die besten Logistik-Auszubildenden aus

Vordere Reihe (v.l.): Ingrid Eibner (LCS), Fabian Rothbauer (Fiesel GmbH), Vanessa Rössel (Kühne + Nagel), Roland Neubrand (ASSFALG Qualitätshydraulik GmbH & Co. KG), Peter Wienand (Auto-Mann GmbH & Co.), René Mick (Vorstandsvorsitzender LCS), Petra Seebauer (HUSS Verlag); Hintere Reihe: Anja Hinz (Ausbildungsleiterin Kühne+Nagel), Karl-Heinz Schuster (Ausbildungsleiter Fisel GmbH), Joachim Oelkuch (IHK Ulm), Wolfgang Gollmann (IHK Akademie Schwaben); Foto: (c) Photodesign Armin Buhl
Freitag, 8. April 2016

Als stark wachsende Wirtschaftsbranche sucht die Logistik immer nach tatkräftigen Auszubildenden. Um das Engagement der derzeitigen Nachwuchskräfte zu prämieren, zeichnete der Logistik-Cluster Schwaben im Rahmen des 8. Ulmer Logistiktages, am 7. April 2016 zum zweiten Mal die besten Auszubildenden der Logistikunternehmen aus der Region Schwaben aus. Gewürdigt wurden insgesamt acht Auszubildende in den vier Logistik-Schwerpunkt-Berufen aus den beiden IHK Kammerbezirken Schwaben und Ulm:

  • Vanessa Rössel (Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen; Kühne & Nagel KG, Ulm),
  • Roland Neubrand (Fachkraft für Lagerlogistik),
  • Peter Wienand (Berufskraftfahrer; Auto-Mann GmbH & Co., Blaubeuren),
  • Rolf Heuer (Fachlagerist),
  • Melissa Bayer (Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen; SGL Carbon, Meitingen),
  • Regina Schleich (Fachkraft für Lagerlogistik; Nestlé AG, Biessenhofen),
  • Fabian Rothbauer (Berufskraftfahrer; Fisel GmbH &Co. KG Recycling und Transporte, Dillingen) und
  • Andrea Putz (Fachlageristin; Quantum GmbH, Memmingen).


Leistung lohnt sich

Eine abgeschlossene Ausbildung ist nicht das Ende, sondern der Beginn einer Karriere, für die der Logistik-Cluster gerne einen weiteren Baustein beisteuern möchte. Die geehrten Jugendlichen erhalten einen Weiterbildungsgutschein des IHK-Bildungshauses Ulm und der IHK Akademie Schwaben, das einen weiteren Schritt für die Entwicklung in der Logistik bedeutet. Logistik bietet ein vielfältiges Entwicklungspotenzial und großartige Karrieremöglichkeiten. In allen Bereichen der Logistik bieten sich je nach Fähigkeiten und Interessen spannende Aussichten über den Meister bis hin zum Studium mit Logistikschwerpunkt.

.