Sie sind hier

Schulung nach IATA-DGR: Grundlehrgang für Versender (PK 1)

Mittwoch, 03. Mai 2017 (09:00) - Freitag, 05. Mai 2017 (17:00)
Seminar
Kooperationszentrum Verkehr und Logistik Ulm/Augsburg

IHK Ulm

690,00 €
Paraskevi Avanidou
0731 / 173-149
avanidou@ulm.ihk.de

Die Gefahrgutvorschriften für den Luftverkehr schreiben Schulungen für Mitarbeiter vor, die im Gefahrgutversand tätig sind. Unter anderem sind Verpacker und Versender von Gefahrgut im Luftverkehr nach den geltenden ICAO/IATA-Vorschriften zu schulen.

Die hier angebotene Schulung ist vom Luftfahrtbundesamt zugelassen. Ziel der Schulung ist zum einen die Vermittlung der Gefahrgutvorschriften im Luftverkehr, zum anderen das Erlernen des eigenständigen Umgangs mit den Vorschriften, wie die Klassifizierung von Gefahrgütern, das Verpacken und das Kennzeichnen von Versandstücken und die Dokumentation von Gefahrgutsendungen. Die Klassen 1 und 7 sind ausgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschlusstest erwerben die Teilnehmer ein „ICAO/IATA-Zertifikat“ für die Personalkategorie 1 (Versender) gemäß Kapitel 1.5 IATA-DGR.

Auszüge aus dem Inhalt:
•Anwendung der Gefahrgutvorschriften, erforderliche Schulungen
•Verbotenes Gefahrgut, Abweichungen der Staaten und der Luftverkehrsgesellschaften
•Klassifizierung, Identifizierung
•Verpackung, Markierung und Kennzeichnung
•Dokumentation und Abfertigung