Sie sind hier

Schwaben und kroatische Region kooperieren: Logistikzentrum nach Ulmer Vorbild

Unterschrift des "Letter of Intent" für eine zukünftige Kooperation: Ingrid Eibner, Logistik-Cluster Schwaben und Gabriela Zalac, Entwicklungsagentur des Landkreises Vukovar. Zweite Reihe: Ivan Penava (Bürgermeister der Stadt Vukovar), Gunter Czisch (Oberbürgermeister der Stadt Ulm), Bozo Galic (Landrat von Vukovar), Ralpf Seiffert (Geschäftsführer des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm), Martin Bendel (Erster Bürgermeister der Stadt Ulm).
Politischen Vertretern des Landkreises und der Stadt Vukovar beim Besuch der Seifert Logistics Group im Ulmer Norden.
Mittwoch, 6. Juli 2016

Der Logistik-Cluster Schwaben, darunter die Industrie- und Handelskammern Ulm und Schwaben, hat eine Absichtserklärung mit der Entwicklungsagentur des Landkreises Vukovar in Kroatien unterzeichnet. Dort wird ein Logistikzentrum gebaut, bei dem man sich am Industriegebiet im Ulmer Norden orientiert.

Der "Letter of Intent" wurde am 1. Juli 2016 im Ulmer Rathaus im Beisein von Oberbürgermeister Gunter Czisch und den politischen Vertretern des Landkreises und der Stadt Vukovar, Landrat Bozo Galic und Bürgermeister Ivan Penava, von Vertretern der Entwicklungsagentur und des Logistikcluster Schwaben (LCS) unterschrieben. Dem LCS gehören rund 95 Akteure aus der Logistik-Branche sowie die Industrie- und Handelskammern Ulm und Schwaben an. In der Erklärung dokumentieren die Partner ihre Absicht, die beiderseitige Zusammenarbeit zum Ausbau der Transportinfrastruktur zu vertiefen.

Bereits seit zwei Jahren wird das Projekt eines modernen Logistikzentrums mit Anbindung an Schiff, Schiene und Straße in der Region Vukovar von Ulmer Seite unterstützt und begleitet. Vorbild für die kroatische Seite, die sowohl über den wichtigen Donauhafen Vukovar als auch den Güterbahnknoten Vinkovci verfügt und darüber hinaus im neuen EU-Verkehrskorridor Ostsee-Adria liegt, ist das Industriegebiet Ulmer Norden an Containerterminal und Autobahn.

Der Logistik-Cluster Schwaben hat sich bereit erklärt, seine Mitglieder über das Vorhaben in der Region Vukovar zu informieren und das im Cluster vorhandene Know-How zu teilen.

Weitere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie von der Geschäftsstelle des Clusters. Sprechen Sie uns bitte an!
 

.