Sie sind hier

Shopfloor Network | 3D-Druck

Mittwoch, 25. Juli 2018 (14:00 - 17:00)
IHK Schwaben

voxeljet AG
Paul-Lenz-Straße 1
86316 Friedberg

Einen Anfahrtsplan zur voxeljet AG finden Sie hier.

kostenfrei
Georg Muschik
+49 (0) 821 31 62- 403
georg.muschik@schwaben.ihk.de

Die Supply Chain wird digital – aus der Kette wird ein Netzwerk

Grundsätzlich ist die Erweiterung der Wertschöpfungskette durch Ergänzung des Produkts um vor- und nachgelagerte Dienstleistung, aber auch durch fertigungsbegleitenden Dienste (Beispiel: Dokumentation des Produkt-Werdegangs), auch ohne Digitalisierung möglich.

Digitalisierung und Vernetzung ermöglichen, insbesondere durch die Verfügbarkeit und Verwertbarkeit von Daten, zusätzliche Leistungen und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Ein wichtiger Baustein, wenn es um die Verknüpfung der digitalen und der analogen Welt in der industriellen Fertigung geht, ist das Additive Manufacturing.

Additive Fertigungsverfahren sind in der Gegenwart angekommen und bieten neue Möglichkeiten: Sie verändern Produktions- und Logistikprozesse mit disruptivem Potenzial und stellen dem produzierenden Gewerbe beachtliche Optimierungs- und Wertschöpfungschancen in Aussicht.

Für viele Unternehmen stellt die 3D-Technologie jedoch noch immer eine “Black Box” dar: wo liegen mögliche Anwendungsfelder, wer besitzt im Unternehmen die nötigen fachlichen und zeitlichen Ressourcen, um diese erkennen zu können? Dieser Wissensmangel macht es Unternehmen oft unmöglich, die erheblichen wettbewerbsrelevanten Potenziale additiver Fertigungsverfahren identifizieren und bewerten zu können.

Das IHK Shopfloor Network möchte hier ansetzen und Orientierung schaffen. Gemeinsam mit dem Kompetenzteam der Digital Supply Chain Solutions GmbH, Gersthofen, als Dienstleister, der voxeljet AG, Friedberg, als Hersteller von 3D-Druck-Maschinen und der Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV, Augsburg, als wissenschaftlichem Forschungs- und Entwicklungsdienstleister.
Entwickeln Sie mit uns eine Vorstellung Ihrer Fertigungs- und Lieferketten von morgen.


Programm

14:00 Uhr Begrüßung und Heranführung an das Thema des Tages
- Dr. Andreas Lohner, Digital Supply Chain Solutions GmbH, Gersthofen
- Andreas Dirr, IHK Regionalversammlung Donau-Ries und Geschäftsführer der
Fendt-Caravan GmbH, Mertingen
14:10 Uhr 3D-Druck: was habe ich davon? Anwendungen in der Fertigung / Einfluss auf Supply Chains
- Dr. Andreas Lohner, Digital Supply Chain Solutions GmbH, Gersthofen
- Gianluca Crestani, Digital Supply Chain Solutions GmbH, Gersthofen
14:40 Uhr Lösungen für den industriellen 3D-Druck
Johannes Pesch, Voxeljet AG, Friedberg
15:10 Uhr Additive Fertigung – Eine Technologie zwischen Grundlagenforschung
und industrieller Fertigung

Dr. Daniel Günther, Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV Wissenschaftsbereich Gießereitechnik
15:40 Uhr Führung durch die Fertigung
16:15 Uhr Imbiss und Dialog

Ende gegen 17 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 19. Juli 2018.
Hier werden Sie zum Anmeldeformular weitergeleitet.